SEKOTEC

Videoüberwachung im Parkhaus

Beschädigungen, Fahrerflucht und Autoaufbrüche – die Zahlen von Diebstählen und Vandalismus gehen immer mehr in die Höhe. Um dem vorzubeugen und um die Parkschäden aufzuklären, ist eine Videoüberwachung im Parkhaus sehr hilfreich. Dabei geht es nicht darum, die Kennzeichen der Autos zu erfassen, sondern lediglich darum, bei einem Überfall, Diebstahl und bei Beschädigungen den Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen zu können.

Videoüberwachung für Parkhäuser
Videoüberwachungssysteme für Parkhäuser

Denn: Der Betreiber des Parkhauses befindet sich bei Schäden immer im Mittelpunkt, selbst wenn er nicht für den Schaden aufkommen muss. Deshalb bieten die Videoüberwachungen in Parkhäusern ein verlässliches Beweismittel, um die Übeltäter zu überführen.
Wichtig hier ist die Qualität der Kameras, denn die müssen verschiedensten Lichtverhältnissen standhalten und wegen der meist niedrigen Deckenhöhe auch einen zuverlässigen Vandalismusschutz haben.

Zwischen Shoppingmeile und Parkplatz

Man kennt das Gefühl, im Dunklen den Weg zu seinem Parkplatz im Parkhaus zu finden. Nach den hell beleuchteten Ecken kommen auch immer die dunklen Ecken, die oftmals einen Gänsehautschauer verursachen. Gerade da sorgen die Videoüberwachungssysteme von Sekotec für ein Gefühl von Sicherheit. Vor allem Frauen, die sich immer wieder Übergriffen ausgesetzt sehen, können das Parkhaus durch die Videoüberwachung mit einem besseren Gefühl betreten.

Wichtig hier ist es auch, dass man bei der Zufahrt des Parkhauses auf die Videoüberwachung aufmerksam macht.

Die Kameras bieten den Vorteil, das ganze Parkhaus auf einer Monitorwand zu überwachen, um so bei einem Übergriff oder Ähnlichem gezielt zu reagieren. Wenn Sie auch vorhaben, in Ihrem Parkhaus ein Videoüberwachungssystem installieren zu lassen, sprechen Sie uns einfach an.
Wir beraten Sie gerne!

Parkhaus Videoüberwachungssystem
Back to Top